Suche

Mellau - ein Wälderdorf, Teil VII






Das Tanzhaus wurde von Erwin Felder abgetragen und im Tempel wieder aufgebaut


 



Hubert Broger war ein Meister am offenen Grill


 

Gasthof zur Sonne






 


Gasthof Engel: Erika Feurstein, Laura Rogelböck, Eugen Fröis, ?, Arnold Natter



 


 


Die Kapelle Rehm aus Großdorf

Hubert Rehm, Erich Metzler, Heinz Troy, Sepp Rehm


Gasthof Kreuz


 







 

1962 eröffnet Franz Kleber im Haus von Schuhmacher Xaver Meusburger (Haus Alpenland) seinen Frisier Salon


 



 


Straßenbau vom Mösle nach Suttis





 


Josef Lerchenmüller auf Honda 450 mit Schwager Rolf Ransch


 




 






 




Gästehaus der Familie Rogelböck (der hintere Teil wird später neu gebaut).

Im hinteren Teil befinden sich noch die Mieter Grahammer und Flatz.


 


Die Fidelen Schoppernauer



 


Mellauer Riesentorlauf an der Hirschlitten


 


Am Hirschberg: Johann Matt, Josef Greber, Adolf Bischof


 







 

Gasthaus Alpenfrieden






 


Kitzebühel Lift: Bau der Stützenfundamente


 


Das Gemeindehaus mit dem Gendarmerie Posten und dem Verkehrsamt



Dosegg: Albert und Anton Hager




German Bischof und Gitte Bischof



 



 

Gasthof Sonne: Typische Verabschiedung eines deutschen Kegelclubs




Lotteraner, Wüstner und Co., Mitarbeiter Ehrung im Gasthof Kreuz


 

Ab dem Winter 1963/1964 wird die Familie Saurer aus Alberschwende Pächter vom Bären.

Eine ältere und eine jüngere Dame sind im Einsatz.

Dies sind vorläufig die letzten Pächter.

Die Bären Mitarbeiter Kellner Heinz Scheuch, Hilfskraft Marlene Zünd und Kochlehrling Helmut Broger arbeiten in der Wintersaison 1963/1964 im Hotel Sandhof in Lech. Helmut kann dort seine Kochlehre bei Küchenchef Werner Zünd weiter machen.


 

Schilift Kitzebühel und Schihütte: Eröffnung Winter 1963/1964



 

Fina & Wendl Hager an Weihnachten


Das Christkind kommt im Gasthof Sonne


 








Gasthof Sonne: Anuschka mit Gästen





 


Bregenzerwälder Meisterschaft am Kitzebühel


BW Schivereinsbosse Dr. Jodok Fink und Erich Behmann


 




 



Gasthof Sonne: Margret mit den Vier Roulettis




 

Schihütte




 



Gasthof Sonne Prospekt

 


MV Mellau: Musikanten Ehrungen





Eduard Lerchenmüller mit Firmling Karl-Heinz Amseln

 

1964 kauft Albert Matt das Gasthaus Adler von den Geschwistern Wüstner

Hier beim Musikfest 1967



 


Die Schihütte mit Wirtin Lore


 


Bergrennen Bödele: Josef Lerchenmüller mit Volvo 122S





Alpe Vordersuttis mit Roßstall





 

Hofstätten: Florian Zündel und Heinz Domeneger



Hofstätten mit Pächter Bartle Greber


 



 

Diese Werbetafel wurde mir von der Firma Transporte Felder zur Verfügung gestellt



 

Oswald Sutter jun., Hermann Zündel, Anton Greber


Kirchenchor: Ausflug nach Malbun, Liechtenstein

Reinhilde Hager, Josef Halbeisen, Gerda Kohler, Margrita Hager


Gasthof Engel: Herbert Hager, Edi Lechleitner, German Bischof,

Josef Dietrich, Werner Schmid, Jodok Hänsler, Hubert Sutter



 


Pfarrer Hermann Alge zieht am 13.9.1964 in Mellau ein

 

Betriebsausflug Fabrik: Willi Albrecher, Heinz Bischof, Luise Steurer,

Frieda Puchmayr, German Bischof, Tone Bischof, ? im Gasthof Tannberg




Der neue Gasthof Kanisfluh



 


Ing. Beat Schindler, bei dem ich 2020 das gesamte Schindler Archiv durchsuchen durfte


 

Die Kreuzwirtin aus Mellau Elisabeth Bitschnau, warnte ihre Tochter Margret vor dem Kauf des Bären. Ihr Spruch ging in die Geschichte ein.


Gasthof Sonne: die Familie Bischofberger


 

Hubert Ratz eröffnet die Schischule Mellau an Weihnachten 1964


 

Gasthaus Sonne

Rosl Hager, Anuschka, Erika Dreher, Hildegard aus Bregenz



 


Schilift Kitzebühel