top of page
Suche

MMK - Mohammed-im-Laden

Jahrelang war das 'Scheich' Video verschollen, jetzt ist es wieder aufgetaucht.

Vor einem Jahr habe ich die Geschichte der Eggar Muosmälknüllar aufgearbeitet. Damals haben mein Bruder Gerhard (Gegs) und ich verzweifelt nach dem legendären Scheich Video im ganzen Haus gesucht. Leider ohne Erfolg.


Als ich kürzlich die Blogbeiträge über die Strohhutfabrik in Egg in Angriff genommen habe, hat mir Gerhard gesagt, dass er irgendwann über die Hutfabrik einen 'Vorarlberg Heute' Beitrag aufgenommen habe. Wiederum machten wir uns auf die Suche nach dem Video. Gefunden haben wir auf der 'Brüge' eine Bananenschachtel voll mit VHS Video Kassetten, natürlich alles unbeschriftet. Nach der Sichtung aller Videos kamen auch die 'Scheich' Videos in der rohen und geschnittenen Version zum Vorschein.


Natürlich teile ich diesen cineastischen Leckerbissen gerne mit meinen Blogger Freunden.

 

Mittlerweile hatte man schon drei Bälle pro Saison abgehalten. Auch neue Techniken, wie penibelst vorbereitete Knüllar Video Geschichten wurden nun auf den Bällen gezeigt.




Obmann Rupert Natter eröffnete den Ball.


 

Das Prinzenpaar: Nadja Schneider & Gerhard Riezler



 

Zwanzig Jahre Muosmälknüllar.


 

D' Sochtäscha ufm Wieborlöuble.





 

Der Scheich Video Dreh.


Bei einem nächtlichen Gelage kamen die Knüllar auf die Schnapsidee, einen Scheich nach Egg zu bringen. Isabella Deuring aus Reuthe arbeitete damals beim Bregenzerwald Tourismus in Egg. Sie musste die ausgesuchten Betriebe und die Chorgemeinschaft anrufen. Ein Scheich, der in Lech urlaubte, wolle einen Kultur- und Shopping Trip nach Egg machen und würde von einem Filmteam begleitet, das die Urlaubserinnerungen des Scheichs festhielt.


Als Scheich vorgesehen war ein Security der Tenne Mellau. Als das nicht klappte, wurde eine Stunde vor dem ersten Dreh Ralf Bramberger, Volksschullehrer geb. aus dem Osttirol von Waltraud Heidegger zum Scheich verdonnert und dementsprechend geschminkt.


Gerhard organisierte zwei Lindauer Security vom Ballhaus in Bregenz, die mit einem alten, grossen BMW anreisten. Dies war am ersten Drehtag das Fahrzeug des Scheichs. Der eine Security sollte zudem als Dolmetscher fungieren.


Der Filmclub Bregenzerwald aus Alberschwende reiste mit ihren grössten Studio Kameras an und die nächtliche Tour im christlichen Advent 2003 konnte beginnen.

 

Das erste Opfer war Wendelin Hammerer, Holzschnitzer in Großdorf, Ausserdorf. Man wusste genau, dass der Scheich mit den geschnitzten christlichen Symbolen keine Freude haben wird. Wendelin hat immer wieder vorgeschlagen, eine Freundin als Dolmetscherin anzurufen. Dies wurde mehrmals verneint, da man ja keine Zeit hatte. Ansonsten wäre der Schwindel wohl aufgeflogen.



 

Pünktlich um 20:00 Uhr wurde das Schmuckgeschäft Gassner für den hohen Herrn aus dem Morgenland geöffnet. Die geschäftstüchtige Erika bemerkte bald, dass es hir um muslimische Kundschaften ging (Josie, dor Krüzor aweck!). Erika Und Elisabeth brachten ihren teuersten Schmuck und immer noch meinte der Scheich, dies wäre eine Beleidigung für seinen Harem.



 

Am zweiten Drehtag wurde der EHC Bregenzerwald Trainer Greg Lindqvist aus Schweden als Dolmetscher verpflichtet. Nun war der BMW von Apotheker Eric Trauner im Einsatz.


Ingo Metzler durfte auf das Geschäft seines Lebens hoffen. Um den Swimming Pool des Scheichs zu füllen, brauchte man tonnenweise Metzler Molke. Ingo sah schon den gesamten Orient in Molke baden.



 

Dieses Video stammt aus der unveröffentlichten Version. Wolfgang Schwärzler, Chorleiter hatte Isabella Deuring zurückgerufen. Dabei erreichte er Andre Feldkircher und der Schwindel flog auf. Trotzdem besuchte man am Abend noch die Chorprobe in der alten Volksschule.



 

Auch 'Zeki' am Mittelstation Kebap Stand hatte so seine Zweifel. (wollts ihr mi verarschen?)



 

Zum Abschluss besuchte man noch Yong Sai im Ochsen. Zuerst musste er aus Sicherheitsgründen eine Stube räumen. Die anwesenden Gäste zahlten oder wurden in eine andere Stube verfrachtet. Dem Scheich schmeckte der Wein nicht. Yong Sai holte seine besten Tropfen aus dem Keller Nach der vierten geöffneten Flasche bat Yong Sai, den Wein nur noch zu erklären, ihn jedoch nicht mehr öffnen zu müssen.



Nach dem Dreh gaben sich die Knüller zu erkennen. Yong Sai lud die gesamte Truppe zum Abendessen ein.

 

Ein genialer Video Dreh mit Ralf Bramberger in der Hauptrolle als Scheich Bin Faisal im Interview mit Andre Feldkircher (Fealde).


Die hereingelegten Protagonisten wurden alle auf den Ball eingeladen.


Bernhard Lang.


 

Mus, Mäl und Knülle im Schwimmbad.









 

Im Regieraum.


 

Die Glöckner.



 

Der Knüllar Song wird vorgestellt.


 

Ich möchte mich bei meinem Bruder Gerhard für die Videos und die Informationen bedanken. Ausserdem darf ich mich bei Bernhard Lang, Andre Feldkircher und Ralf Bramberger für die Informationen bedanken.


Den Muosmälknüllarn wünsche ich eine frohe und lustige Faschingssaison 2023.

 

Alle Blogbeiträge können und sollten geteilt werden, damit viele Leute den Beitrag verfolgen können.


Wenn Sie sich auf der Startseite registrieren, erhalten sie bei Veröffentlichung weiterer Beiträge immer eine kurze Email.


Ausserdem können Sie dann am Schluss der Beitrage Kommentare abgeben, die ich gerne beantworten werde.

Alle meine Blog Beiträge sind unentgeltlich. Aber ich würde mich sehr über einen Besuch in meiner kleinen Bar in Egg, Großdorf freuen.


Klaus Riezler.


 

Der Archiv Blog von Klaus Riezler ist ein Medium des Vereines



 


 
 

1.368 Ansichten0 Kommentare
bottom of page